Mit 6 Siegen und nur einer Niederlage hat das Damenteam des TC 77 Riedstadt um Mannschaftsführerin Antonia Böhm den 1. Platz in der Kreisliga A erreicht und steigt direkt in ihrem ersten Jahr im Erwachsenenwettbewerb in die Bezirksliga auf.

Tennisdamen TC77Riedstadt

Vorne links: Maxi Brinkschulte, Lilly Brinkschulte
Hintere Reihe von links: Luzie Karkowski, Leonie Schmidt, Lena Ott und Mannschaftsführerin Antonia Böhm

Von den vier in der Sommer-Medenrunde 2020 angetretenen Tennismannschaften des TC 77 Riedstadt konnten gleich 3 Teams einen Meistertitel feiern.
Das Damen-Team um Mannschaftsführerin Antonia Böhm erreichte mit 6 Siegen und nur einer Niederlage den 1. Platz in der Kreisliga A.
Das zweite Herren-Team um Mannschaftsführer Ruven Stolz erreichte ungeschlagen mit 6 Siegen und einem Unentschieden ebenfalls den 1. Platz in der Kreisliga A.
Hessenmeister wurden die Herren 60 mit 2 Siegen und 2 Unentschieden um Mannschaftsführer Richard Westhäuser.
Der 1. Vorsitzende Konrad Schneider gratulierte voller Stolz den erfolgreichen Spieler*innen und dankte den Mannschaften für ihren Einsatz unter besonderen Bedingungen im Corona Jahr.

Meister 2020

v.l.n.r.: Oliver Jung, Tim Klupp, Simon Schaffner, Bernd Henzelmann, Ruven Stolz (Mannschaftsführer Herren II), Konrad Schneider (1. Vorsitzender), Max Scherer, Richard Westhäuser (Mannschaftsführer Herren 60), Erik Schwöbel, Enrico Stolz

Mannschaftsführer Meister 2020

v.l.n.r.: Ruven Stolz (Mannschaftsführer Herren II), Konrad Schneider (1. Vorsitzender), Richard Westhäuser (Mannschaftsführer Herren 60)

Am Samstag, dem 10.10.2020 findet um 9 Uhr der letzte Arbeitseinsatz in dieser Saison auf der Tennisanlage des TC 77 Riedstadt statt.

Anmeldung und weitere Infos bei Uwe Rausch, Tel. 06158/73314

Bei herrlichem Spätsommerwetter fand das Schleifchenturnier zum Saisonende beim TC 77 Riedstadt statt. Die Spielpaarungen wurden nach jeder Runde neu ausgelost, außerdem wurde nach jeder Spielrunde gewürfelt. So kam es oft vor, dass die im Spiel unterlegene Paarung durch das nötige Würfelglück zum Schluss als Sieger feststand. Es ist immer wieder was Besonderes, wenn Spieler aus verschiedenen Altersklassen, Hobby- und Mannschaftsspieler gemeinsam auf dem Platz stehen und die Spiele mit Engagement und trotzdem der nötigen Lockerheit bestreiten. Turniersiegerin mit den meisten Punkten wurde Heidi Voigt, punktgleich auf dem 2. Platz landeten Pia Schaffner und Uwe Rausch.

Sieger Schleifchenturnier 2020

v.l.n.r.: Max Scherer (Turnierleitung und Sportwart), Uwe Rausch (2. Platz), Heidi Voigt (1. Platz), Pia Schaffner (2. Platz), Konrad Schneider (1. Vorsitzender)