Die Tennis-Juniorinnen U18 des TC 77 Riedstadt steigen fast ungeschlagen in die Bezirksliga auf. Ihr erstes Spiel bestritten die Mädels bereits im Mai zu Gast bei der gut bekannten Mannschaft aus Nauheim mit einem 5:1 Sieg. Auch das nächste Auswärtsspiel in Bischofsheim war keine große Hürde und die Riedstädterinnen fuhren am Ende des Tages mit einem 6:0 Sieg nach Hause. Für das erste Heimspiel kamen die Gegner aus Trebur. Doch auch hier behielten die Mädels die Nerven und gingen mit einem 4:2 Sieg vom Platz. Das erste Mal ins Straucheln gerieten die Nachwuchsspielerinnen jedoch bei dem unerwartet starken Gegner in Raunheim. Hier mussten sie eine 4:2-Niederlage einstecken. Doch das letzte und alles entscheidende Spiel mussten die Juniorinnen gegen die Favoritinnen und direkten Aufsteigerkonkurrentinnen aus Groß-Gerau beschreiten. Im Training zuvor wurden Taktiken besprochen und letzte Tipps von den Trainern Andrea Stach und Stefan Winter geholt. Letztendlich war es auf dem Platz ein harter Kampf, doch auf dem Papier ein klarer 5:1 Sieg für die Riedstädterinnen, der ihnen den Aufstieg in die Bezirksliga sicherte. Schon jetzt freut sich die ganze Mannschaft darauf, nächste Saison wieder gemeinsam auf dem Platz zu stehen.

Juniorinnen U18 Bild 2 Juniorinnen U18 Bild 1