Der TC 77 Riedstadt veranstaltete sein 5. Nachtturnier in der Tennishalle in Goddelau, bei dem 20 Freunde des Tennissports das Tennisjahr 2018 sportlich ausklingen ließen. Das Nachtturnier wurde vom 1. Vorsitzenden Konrad Schneider perfekt organisiert. Es entwickelte sich ein Spaßturnier, dessen Matches locker aber dennoch engagiert bestritten wurden. Aus Platzgründen spielten immer zwei Paare gegeneinander, die zuvor ausgelost worden waren. Einerseits, um die Begegnungen spannender zu machen, andererseits, um auch einmal Paare verschiedener Alters- und Leistungsklassen zusammenzubringen. Jung und Alt, Freizeit- und Leistungsklasse in einem Spiel, das ist schon etwas Besonderes.

Für das leibliche Wohl der Sportler war ebenfalls gesorgt. So wechselten sich ein geselliges Miteinander in den Spielpausen und der sportliche Wettstreit auf dem Platz ab. Die Matches waren perfekt getaktet, denn nach genau einer halben Stunde verlischt dank einer münzbetriebenen Zeitschaltuhr das Licht in der Tennishalle. So wurde das Ende der Matches einfach auf den Zeitpunkt gelegt, an dem das Licht ausgeht. Die Resonanz der Tennisspieler war wieder sehr positiv, so dass der Verein auch im kommenden Jahr wieder seine äußerst beliebten Spaßturniere auf der Tennisanlage und im Winter in der Tennishalle organisieren wird.

Turnierorganisator und 1. Vorsitzender Konrad Schneider:

Nachtturnier Konny

 

Turnierteilnehmer:

Nachtturnier TC 77 Riedstadt