JHV 2017

Der TC 77 Riedstadt veranstaltet am Samstag, 25.11.2017 ab 19.00 Uhr sein beliebtes Nachtturnier in der Tennishalle in Goddelau. Das Turnier wird als Mixed bzw. Doppelturnier durchgeführt. Die Paarungen werden während des gesamten Turniers nach jeder Runde neu zugelost. So haben auch Tenniseinsteiger bzw. Hobbyspieler die Möglichkeit mit Tennisspielern verschiedener Alters-und Leistungsklassen ein Team zu bilden. Wie immer bei diesen Turnieren sollen der Spaß und das gesellige Beisammensein im Vordergrund stehen. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erwünscht, bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in die Meldeliste in der Tennishalle eintragen. Die Startgebühr beträgt 10 Euro, darin enthalten sind die Gebühren für Halle, Licht und Bälle sowie Essen und Getränke.

Jubiläumsveranstaltung des Tennisclubs mit Spaßevents und Sommerfest
Ganz im Zeichen des 40jährigen Bestehens des TC 77 Riedstadt e.V. stand der vergangene Samstag (2. September) auf der Tennisanlage in Goddelau.
Auf dem Programm der Tagesaktivitäten stand Schnuppertennis für Kinder und Erwachsene, Kinderolympiade und Hüpfburg, ein Tennisturnier sowie Boccia und Boule. Die Verantwortlichen zeigten sich begeistert vom regen Treiben auf der Anlage. Ein Großteil der Kinder hatte sich für diesen sportlichen Nachmittag über die Grundschule angemeldet und sie hatten sichtlich Spaß beim Spiel mit Tennisschläger und dem gelben Filzball. Auch die zuschauenden Eltern wurden animiert den Schläger in die Hand zu nehmen und den Tennissport beim Schnuppertennis auszuprobieren. Andere ließen sich von Francesco de Cesare den Unterschied zwischen Boccia und Boule erklären und probierten direkt diese beiden Spielformen mit unterschiedlichen Kugeln auf der Anlage aus.
Am Abend ging es weiter mit dem großen Sommerfest mit Paella, Cocktailbar, Musik, Tanz und großer Tombola. Die Organisatoren waren schon im Vorfeld überwältigt von der großen Zahl der Anmeldungen, ca. 130 Gäste waren der Einladung zum Fest auf der vollbesetzten Terrasse und im Clubheim gefolgt. Dies ist auch ein Beweis, dass das vom Vorstand und dem Fest-Komitee ausgearbeitete Programm eine breite Zustimmung fand.
Beim offiziellen Teil erinnerte der 2. Vorsitzende Kevin Köhler an die vergangenen 40 Jahre und die Entwicklung des Areals zum Tennisplatz mit Clubheim und Boccia/Boule-Anlage. Außerdem sandte er viele Genesungswünsche an den 1. Vorsitzenden Konrad Schneider, der aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Feier teilnehmen konnte. Auch der 1. Stadtrat Albrecht Ecker fand anerkennende Worte für den Tennisclub und überreichte einen Umschlag mit einer Zuwendung zum Fest von der Stadt Riedstadt.
Nachdem sich alle Gäste mit der leckeren Paella gestärkt und auch schon die ersten Cocktails von der Herrenmannschaft getestet haben, ging es weiter zu den Ehrungen der langjährigen Mitglieder (40 Jahre) und zur Ehrung der Meistermannschaften.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Tennisclub geehrt wurden:
Wilfried Böhm, Gerd Borkholder, Hannelore Borkholder-Lehn, Heike Ewald, Hermann Hammel, Eva Hodowanski, Kurt Lippert, Ute Lippert, Karl-Wilhelm Rupp, Berthold Seybel, Bernd Sturm, Uwe Trettin, Angela Westhäuser, Richard Westhäuser, Rolf Winkler, Thilo Wolf und Josef Zorenc.
Bei seiner Ehrung konnte der allererste 1. Vorsitzende Kurt Lippert noch sehr interessante Anekdoten aus den Gründungsjahren des Tennisclubs beitragen. Mit Kurt Lippert wurde der Tennisclub am 25. Mai 1977 mit 120 Mitgliedern gegründet.
Nach den Ehrungen der anwesenden, langjährigen Mitglieder ging es weiter mit den sportlichen Erfolgen im Jubiläumsjahr.
Zuerst wurden Lars Rupp und Luis Nold geehrt, die beiden Tennisspieler wurden zusammen mit der Spielgemeinschaft der TG Crumstadt/TC Riedstadt Meister mit dem gemischten U 14 Team der Kreisliga A.
Das erfolgreiche Juniorinnen Team um Mannschaftführerin Lena Ott konnte schon den 2. Aufstieg feiern. In diesem Jahr holten die Tennisspielerinnen Lena Ott, Antonia Böhm, Lilly Brinkschulte, Leony Gruppe, Nova Wedel und Alicia Eckel souverän den Meistertitel der Kreisliga A.
Zum krönenden Abschluss wurde das Herren Team um Mannschaftsführer Christopher Stolz für ihre sportlichen Erfolge geehrt. Das Team schaffte in diesem Jahr mit 12:0 Punkten ungeschlagen den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Zum erfolgreichen Herrenteam gehören Christopher Stolz, Stefan Amend, Dennis Dölker, Timo Pommeranz, Max Scherer, Kevin Köhler und Patrick Kramer.
Außerdem dankte Kevin Köhler dem Fest-Komitee (Hobby Damen Team) für die Unterstützung bei der Planung und Durchführung des Jubiläums-Festes.
Im Laufe des Abends wurden viele tolle Preise von der großen Tombola verlost, hier gilt der besondere Dank allen Unternehmen, Geschäften und Banken, die mit ihren Spenden den Verein so großzügig unterstützt haben.
Da beim Tennisclub schon immer gerne gefeiert wird, wurde bis zum nächsten Morgen kräftig das Tanzbein geschwungen, viele Geschichten aus den vergangenen 40 Jahren ausgetauscht und ein toller gemeinsamer Abend verbracht. Alle Anwesenden waren sich einig Teil eines rundum gelungenen Jubiläumsfestes gewesen zu sein.

Hier ein paar Impressionen von der Feier:

Feier 1

Feier 2

Feier 3

Feier 4

Feier 5

Am 26. Oktober war es endlich soweit und der Rundflug der großen TC 77 Verlosung im Rahmen des 40- jährigen Vereinsjubiläums hat stattgefunden. Die Gewinner eines Rundfluges Paul Bergander, Hans Eichinger und Herbert Schilz sowie der Vereinspilot Stefan Amend trafen sich um 16:00 Uhr am Flugplatz Worms.

Rundflug 2

Nachdem sich der Nebel verzogen hatte, versprach der wolkenlose Himmel und die ruhige, windstille Luft einen perfekten Flug ohne Turbulenzen. Geflogen wurde mit einer Piper PA-28, Baujahr 1980, mit vier Sitzplätzen und einer Reisegeschwindigkeit von 200 km/h. Nach dem Start sichtete die Besatzung sofort den Rhein und Worms mit seinem Dom. Nach einer Runde über Biebesheim ging es weiter den Rhein entlang nach Norden über Oppenheim bis zur Niersteiner Fähre. Als Nächstes wollten die Gewinner natürlich die Tennisanlage in Goddelau sehen, allerdings nicht ohne vorher einen genauen Blick auf Leeheim und den Kühkopf zu werfen.

Rundflug 3

Dann ging der Flug weiter über Darmstadt, dort fiel den Passagieren besonders der abgepumpte Woog und das Böllenfalltor-Stadion auf. Zurück Richtung Süden ging es im Tiefflug weiter entlang der Bergstraße mit wunderbarer Sicht auf Burg Frankenstein, Auerbacher Schloss und Starkenburg. Von Weinheim aus nach Westen sahen die Passagiere noch Mannheim und die riesige BASF in Ludwigshafen, bevor der Pilot Stefan Amend nach einer Stunde die Landung in Worms ansetzte. Alle Gewinner waren begeistert von diesem besonderen Erlebnis.

Rundflug_Pilot

DA IST DAS DING!!!
Wie einst Olli Kahn, hätten wir mit diesem Ausruf auch am letzten Spieltag die Schale in den Himmel recken können...wenn es denn eine in der Bezirksliga gegeben hätte :)
Aber auch so sind wir überglücklich, nach zwei zweiten Plätzen in den Jahren 2015 und 2016, den Aufstieg in die Berzirksoberliga dieses Jahr endlich im dritten Anlauf geschafft zu haben ;)
Mit zwei Siegen an den letzten beiden Spieltagen (5:1 gegen TC Traisa & 4:2 gegen TSV Habitzheim) haben wir eine fantastiche Saison damit gekrönt, dass wir als einzige Mannschaft in der Gruppe mit 6 Siegen aus 6 Spielen ungeschlagen sind!

Wir bedanken uns bei allen Fans und Unterstützern und freuen uns schon jetzt auf die neue Saison! Wir hoffen, auch in der Bezirksoberliga ein Wörtchen mitreden zu können ;)

Allen Spielerinnen und Spielern des TC 77 Riedstadt wünschen wir noch eine schöne verbleibende Sandplatzsaison!

Bis zum nächsten Jahr!

Herren I